Grußwort

Grußwort

Vom Ehrenpräses der Kolpingsfamilie Dr. Wolfgang Rube

In einer Beilage zum Rheinischen Kirchenblatt schrieb Adolph Kolping: "Das erste, was der Mensch im Leben vorfindet, und das letzte, wonach er die Hand ausstreckt, und das Kostbar­ste im Leben, was er besitzt, auch wenn er es nicht achtet, ist das Familienleben".

Es ist nicht von ungefähr, dass sich die Gemeinschaften, die in der Spiritualität Adolph Kolpings ihr Leben gestalten, "Kolping-Familien" nannten. Dieser Name ist uns geblieben, und er hat verbindlichen Charakter. Nur wer das Familienhaf­te, den Familiengedanken ernst nimmt, kann sich legitim Kolpingschwester" oder "Kolpingbruder" nennen.

 Gemeinschaft ist nichts Selbstverständliches, sondern etwas sehr Kostbares. Wir dürfen in unserer Kolpingfamilie wie auch in unserer KircBlumenstrausshe und der bürgerlichen Gemeinde immer wieder Gemeinschaft erfahren und erleben – nicht zuletzt bei unseren zahlreichen und vielseitigen Veranstaltungen.

Wir versuchen Lebens- und Glaubensfragen zu beantworten und religiöses wie allgemeines Wissen zu vermitteln. Auch Besinnung und Bewustseinserweiterung sind uns wichtig.

Wir gestalten als Kolpingfamilie Winterbach-Weiler unsere Kirche aktiv und lebendig mit, beteiligen uns bei Gottesdiensten, Wallfahrten, Ausflügen und bei der Durchführung von kirchlichen wie bürgerlichen Veranstaltungen und Festen.

Ganz besonders liegt uns christliche ökumenische Offenheit am Herzen; sie ist nicht zuletzt im unterschiedlichen konfessionellen Eingebundensein unserer Mitglieder dokumentiert. Wir pflegen Kontakte und Freundschaften zu Kolpingfamilien unserer Region und zu unserer „Patenkolpingfamilie“ in Bad Waldsee. Seit vielen Jahren unterstützen wir soziale Projekte der Comboni-Missionare in Arequipa, Peru.

Unsere im Jahre 1967 gegründete Kolpingfamilie Winterbach-Weiler stellt sich als ein bunter Blumenstrauß dar – zusammengesetzt aus verschiedenartigen und -farbigen Blumen und gebunden mit der orange-schwarzen Schleife Vater Kolpings. Jeder dieser bunten und originellen Farbtupfer ist für das Ganze wichtig und unersetzlich - jeder von uns bringt seine ganz persönliche Note und Ausstrahlung in die Gesamtheit der Familie mit ein.


Wir freuen uns darauf, weitere bunte Blumen in unseren Strauß einzubinden.