Jugend Ferienprogramm

Am 27. August trafen sich 30 Jugendliche im Alter von 6-12 Jahren. Es wurden zwei Gruppen gebildet. Die eine Gruppe machte in der Küche des Gemeindezentrums Speiseeis, die andere Gruppe machte die Schnitzeljagd.

Die Schnitzeljagd - Gruppe teilte sich nochmals und begann mit einem Kreuzworträtsel, deren Lösungswort schon den ersten Hinweis auf den Schatz ergeben hat. Die Teil-Gruppe, die  zuerst dieses Lösungswort erraten hat, waren die Füchse, die eine Spur mit Kreide und Sägespäne legte, der dann die Jäger der anderen Teil-Gruppe folgten. Unterwegs mussten über weitere Rätsel die Zahlenkombination ermittelt werden, die den Zugang zum Schatz ermöglichte. Eine spannende Jagd begann und führte den Espenbach entlang bis zum Steinbruch Winterbach. Dort war in einer Grillhütte der Schatz versteckt. In der Schatzkiste war Limonade für die durstigen Füchse und Jäger enthalten. Nach einer Pause ging es dann weiter zu einem Geländespiel am Stausee. Zurück im Gemeindesaal ließen sich die Jugendlichen das Mittagessen schmecken. Danach gab es natürlich reichlich Eis zu essen.

Das Eis wurde von der ersten Gruppe mit einer Eismaschine hergestellt. Es gab Himbereis, Brombersoße und Eistorte mit Schoko- und Vanilleeis.

Am Nachmittag wechselten die Gruppen themenmäßig. Zum guten Schluss bekam jeder Teilnehmer eine Urkunde. Die Jugendleiterin Lena dankte den Jugendlichen für die kreative und konstruktive Mitarbeit. Sie hat alle eingeladen bei der neu zu gründenden Kolpingjugend mitzumachen, die sich alle 14 Tage im Gemeindezentrum treffen kann.

  • Schnitzeljagd_1Schnitzeljagd_1
  • Schnitzeljagd_2Schnitzeljagd_2
  • Schnitzeljagd_3Schnitzeljagd_3
  • Schnitzeljagd_4Schnitzeljagd_4
  • Schnitzeljagd_5Schnitzeljagd_5
  • Schnitzeljagd_6Schnitzeljagd_6
  • Schnitzeljagd_7Schnitzeljagd_7
  • Schnitzeljagd_8Schnitzeljagd_8
  • Schnitzeljagd_9Schnitzeljagd_9
  • Schnitzeljagd_91Schnitzeljagd_91
  • Schnitzeljagd_92Schnitzeljagd_92

Drucken   E-Mail